Einfach typisch Dorfkaffee ... (SM/Wehrendorf) Zum 8. Dorfkaffee versammelten sich am Samstagmorgen 110 Personen im Wehrendorfer Gemeindehaus. Nach einer kurzen Einführung ins Thema und musikalischen Klavierbeiträgen wurde die Arbeit der Frauenberatungsstelle Nadeschda für Opfer von Menschenhandel vorgestellt. Anschließend stärkten sich alle bei einem ausgiebigen und reichhaltigen Frühstück, bevor Frau Heidi Westerheide aus Lemgo ihren Vortrag zum Thema „Einfach typisch“ hielt.

Weiterlesen ...

Wilhelm Bulthaup bei seinem Vortrag zum Thema „Leben oder gelebt werden?“(SM/Wehrendorf) Am 21.3. hatten sich 120 Personen zum 7. Dorfkaffee im Wehrendorfer Gemeindehaus eingefunden. Nach einer musikalischen Einstimmung durch Nele Neddermann am Klavier, sowie einem ausgiebigen Frühstück mit guten Tischgesprächen, begann Wilhelm Bulthaup seinem Vortrag zum Thema „Leben oder gelebt werden?“

Weiterlesen ...

Dr. Ulrich Giesekus: Keine Angst vor der Angst(SM/Wehrendorf) Am Samstag, dem 8.11.08, traf man sich zum 6. Mal im vollbesetzten Wehrendorfer Gemeindesaal zum Dorfkaffee. Nachdem sich alle mit leckeren Speisen vom reichhaltigen Frühstücksbüffet versorgt hatten und schon etwas mit ihren Tischnachbarn ins Gespräch gekommen waren, hielt Dr. Ulrich Giesekus aus Freudenstadt im Schwarzwald seinen Vortrag zum Thema „Keine Angst vor der Angst“.

Weiterlesen ...

Die coole Gang vom Teen-Treff(TT/Wehrendorf) Mahlzeit - Mit Kindern unterwegs zum Tisch des Herrn. So lautete das Motto des Kindergottesdiensttages am 1. Juni 2008 in Unna. Früh morgens ging es mit einem Bulli und 7 KiGo-Mitarbeitern aus Wehrendorf in Richtung Unna. Wir waren gespannt, was uns erwarten würde und wurden nicht enttäuscht!

Weiterlesen ...

Das Osterkreuz mit den zwei Seiten(SM/Wehrendorf) Zum Osterfest bereiteten die Kinder und Mitarbeiter des Kindergottesdienstes Wehrendorf gemeinsam mit Pastor Labie einen Familiengottesdienst vor. Das Thema vom Dunkel ins Licht wurde anhand eines Kachelkreuzes veranschaulicht.

Weiterlesen ...