Der Valdorfer Posaunenchor lädt am 7. Juli 2018 (19.00 Uhr) zum Sommerkonzert in die Valdorfer Kirche ein.
Der Valdorfer Posaunenchor lädt am 7. Juli 2018 (19.00 Uhr) zum Sommerkonzert in die Valdorfer Kirche ein.
Der Valdorfer Posaunenchor lädt am 7. Juli 2018 (19.00 Uhr) zum Sommerkonzert in die Valdorfer Kirche ein.

Am Samstag 7.Juli 2018 (19.00 Uhr) lädt der Valdorfer Posaunenchor zum Sommerkonzert in die Valdorfer Kirche ein. Neben dem Posaunenchor und Claudia Krieger an der Orgel wird in diesem Jahr auch das Ensemble der Jugendkunstschule Vlotho, unter der Leitung von Frau Kohyong Bade mit von der Partie sein. Das Ensemble setzt sich zum größten Teil aus Schülern von Frau Bade zusammen, die sich neben dem Einzelunterricht in der Jugendkunstschule, regelmäßig zu gemeinschaftlichen Proben treffen. Um noch mehr Abwechslung ins Programm zu bringen, werden die Holzbläser (Klarinetten und Saxophone) auch in einer Quartett Besetzung auftreten.

Auch der Valdorfer Posaunenchor hat sich intensiv auf das Konzert vorbereitet, und reiste über das Pfingstwochenende in das idyllisch gelegene Iphofen (bei Würzburg), um dort in einem Workshop mit Richard Roblee den Stücken den letzten Schliff zu geben.

Richard Roblee, ehemaliger Professor für Jazzposaune, Big Band und Arrangement an der Musikhochschule Würzburg, war bereits zum 100-jährigen Jubiläum des Posaunenchors im Jahr 2013 zu Gast in der Valdorfer Kirche. Zu diesem Anlass komponierter er auch ein Jubiläumsstück für die Bläser, welches nun Teil eines neuen Notenheftes für Posaunenchöre ist: "Richard Roblee Festival“. Dieses Material ist nun Kernbestandteil des Programms der Valdorfer Blechbläser.  

Um aber nicht nur moderne Stilrichtungen im Konzertprogramm anbieten zu können, werden von allen Mitwirkenden auch bekannte "klassische" Werke von Bach, Händel und dem französischen Komponisten Mouret zu Gehör gebracht. Auch Claudia Krieger an der Orgel hat sich in diesen Streifzug durch die Musikgeschichte eingereiht und wird zudem noch einige interessante Vorspiele zu modernen Chorälen des Gesangbuches präsentieren. Von Händel über George Gershwin bis Johannes Matthias Michel, von Spiritual über Latin, bis hin zu Stücken im Big-Band Stil, reicht ihr Programm. Selbstverständlich werden auch die Konzertbesucher bei dem ein oder anderen Choral zum Mitsingen eingeladen sein. Eine aktive Beteiligung der Besucher ist den Mitwirkenden in Valdorf immer eine Herzensangelegenheit.

Der Eintritt zum Konzert ist frei! Alle Beteiligten wären über einen guten Besuch des Konzertes hocherfreut. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik gebeten.