Regen kann niemanden aus Wehrendorf abhalten, ins Freie zu gehen.(RL/Wehrendorf) Kaum hatten sich die Wehrendorfer zu ihrer geplanten Wanderung versammelt, da öffnete der Himmel seine Schleusen und es begann ausgiebig zu regnen. Dies war nicht das erste Mal einer solchen Wetterart bei einem Ausflug und so ließ sich niemand abhalten.Da die direkte Umgebung der Gemeinde bereits viele Male bei diesem schon traditionell zu nennenden Ausflug am Fronleichnamstag durchwandert wurde, begann der geplante Weg im lippisch benachbarten Brosen, nahe Bavenhausen.

 

Weiterlesen ...

Das Lichtkreuz in der Wehrendorfer Kirche bei der Nacht der offenene Kirchen(RL/Wehrendorf) Die Besucher der Wehrendorfer Kreuzkirche in Vlotho erlebten am Pfingstsonntagabend farbenreiche Darbietungen einer besonderen Lichtinstallation des Darmstädter Medienkünstlers Ralf Kopp. Viel Musik und einige nachdenkliche, meditative Text bewirkten bei dieser Installation ein unterschiedliches Farbenspiel direkt auf dem großen Holzkreuz im Altarbereich der Kirche. Viele der evangelischen Gemeinden der Stadt trugen mit Chören und Einzeldarbietungen zu dem Programm bei, das bis spät in die Nacht insgesamt rund 400 Besucher in die kleine Dorfkirche zog.

 

 

Weiterlesen ...

Im Jahr 2014 haben wir 43 Mädchen und Jungen aus den Gemeinden Valdorf und Wehrendorf konfirmiert.(CB/Wehrendorf) In diesem Jahr haben 43 Jugendliche aus Valdorf und Wehrendorf den Konfirmandenunterricht besucht. Wir feiern die Kinfirmation an zwei Wochenenden: Die erste Gruppe wird am 4. Mai in Valdorf konfirmiert. Am darauf folgenden Wochenende (11. Mai 2014) feiern wir einen Gottesdienst in Wehrendorf (Beginn: 9.00 Uhr) und in Valdorf (Beginn: 11.30 Uhr)

Ausflug der Frauenhilfen Valdorf und Wehrendorf nach Herford(RL/Wehrendiorf) Als die ersten Planungen für den nächsten Ausflug der Frauenhilfe begannen, gab es manche, die von der Idee einer Stadtrundfahrt in Herford nicht viel hielten. Einigen lachten sogar, die Stadt würde doch jeder kennen und das wäre nicht lohnenswert. Nun lacht keiner mehr, denn die Fahrt in die benachbarte Kreisstadt war voller spannender Eindrücke und Details, die viele vorher noch nicht gekannt hatten. Dies war vor allem der kundigen Stadtführerin Elisabeth Petzold zu danken, die die Gruppe der Wehrendorfer und Valdorfer Frauen auf der Fahrt von Anfang bis Ende kundig begleitete.

Weiterlesen ...

Helmut Detering bei der Frauenhilfe(RL/Wehrendorf) Helmut Detering zu Besuch in der Frauenhilfe:

Viel Spaß gab es wieder in der Wehrendorfer Frauenhilfe mit Helmut Detering. In bewährter Weise wusste er mit vielen Geschichten, dabei auch etliche in ostwestfälisch plattdeutscher Sprache, die Zuhörerinnen zu erheitern.