St. Stephan sucht zum 01.06.2018 oder 01.07.2018 einen neuen Küster


Die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Stephan mit ca. 3000 Gemeindegliedern und den Gebäuden der Kirche St. Stephan, dem Alten Pfarrhaus und dem Gemeindehaus St. Stephan liegt im Zentrum der Weserstadt Vlotho.

Stellenausschreibung

St.StephansNeueröffnung

St.-Stephan‘s Vlotho

Am Freitag, 6. April um 19 Uhr eröffnet das St. Stephan‘s im Klostergarten am Gemeindehaus.
Kommen Sie doch vorbei zum Klönen und Verweilen!

Weitere Termine: 17. April, 04. Mai, 15. Mai, 01. Juni, 19. Juni, 06. Juli, 19. Juli, 2. August, 21. August jeweils 19 Uhr

Pressephoto 2FlügelAm 24. und 25. März ist das bekannte Duo „2Flügel“ bei uns zu Gast und wird – jeweils in der St. Stephanskirche – am Samstagabend um 20.00 Uhr sein aktuelles Programm „Kopfkino“ vorstellen und am Sonntagmorgen um 11.00 Uhr einen musikalischen Passionsgottesdienst unter der Überschrift „Leidenschaft Leben“ gestalten.

Weiterlesen ...

Eine Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Vlotho in Zusammenarbeit mit den Vlothoer Kirchengemeinden

Streit und Konflikte in der Bibel und in der Kirche. Diskussionen – Gespräche – Informationen

In Gesellschaft und Kirche wird viel gestritten - zu allen Zeiten und in vielen Fällen zu Recht. So ist es kein Wunder, dass Kon­flikte und Auseinandersetzungen in den biblischen Schriften beschrieben und durchdacht werden. An sieben Abenden stellen wir Fragen und mögliche Antworten vor - dabei wird schnell deutlich, dass die biblischen Erfahrungen auch heute noch aktuell sind. Kon­flikte und Streit können zu Verhärtungen, Verbitterungen und letztlich Unrecht führen. Sie können aber ebenso einen Weg in eine klarere Zukunft weisen. Die Evangelische Erwachsenenbildung und die Evangelischen Kirchengemeinden in Vlotho laden herzlich zu folgenden Terminen ein:

Weiterlesen ...

Sonja Weis - Leben wollt ich!

Ausstellung zum Gedenken an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus in St. Stephan

Vom 27. Januar bis 25. Februar 2018 ist die Ausstellung „Leben wollt ich!“ in der St. Stephanskirche Vlotho zu sehen. In der Sammlung der Künstlerin Sonja Weis sind dokumentarische Portraits zum Gedenken und Erinnern an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus zu sehen.

Sonja WeisLeben wollt ich Leben wollt Leben Zum Gedenken und Erinnern an die jüdischen Opfer desDie Ausstellung wird am Samstag, 27. Januar 2018 um 11.00 Uhr in St. Stephan Vlotho eröffnet.

Millionen jüdische Kinder, Frauen und Männer wurden von den Nationalsozialisten ermordet und für die Überlebenden des Holocaust bleiben der Schmerz und das Grauen lebenslange Wunden. Heute wissen wir, dass es den Tätern darauf ankam, mit den Menschen auch alle ihre Spuren aus der Geschichte, ihre Identität, ihr geistiges, kulturelles und religiöses Erbe, ja ihr Menschsein überhaupt, auszulöschen.

Der 50. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager war Anlass für die Künstlerin Sonja Weis, das Ausstellungsprojekt "Leben wollt ich!" zu schaffen. Die eindrucksvolle Portraitreihe dokumentiert das Anliegen der Künstlerin, Menschen, die zu Unmenschen erklärt und ermordet wurden, aus der Anonymität der Millionen als einzelne Menschen sichtbar werden zu lassen. Der portraitierten Menschen will sie gedenken und stellvertretend mit ihnen an das Leid aller Verfolgten im Nationalsozialismus erinnern.

Weiterlesen ...