Krippenspiel in Valdorf: Die Erzähler und die Erzählerin möchten das Krippenspiel beginnen ... (Foto: Jürgen Gebhard)

Am heiligen Abend haben wir in Valdorf zwei Gottesdienste mit Krippenspiel gefeiert:

Zuerst einen Krabbelgottesdienst für die ganz Kleinen: Da haben zwei Paketboten (Danke an Ida heitling und Meret Beyer!) ein unzustellbares Paket untersucht - und für alle Familien eine Krippe gefunden.

Im Familiengottesdienst Haben die Mädchen und Jungen aus dem Katechumenenunterricht mit einigen Kindern vom Kindergottesdienst ein Krippenspiel aufgeführt. Ein Engel beschwerte sich, dass es schon wieder ein Krippenspiel gibt. In mehreren Szenen wurde dann der Reiz des Festes vorgestellt - und am Ende waren alle dabei und der Engel zufrieden: Ergebnis: Es reicht nicht, an Weihnachten nur die Botschaft von der Liebe anzuschauen. Deshalb: Runter vom Sofa - rein ins Krippenspiel - Gottes Liebe mußt Du erleben!

Weiterlesen ...

Cranach nimmt Mass - und malt Luther am 8. Oktober in der Valdorfer Kirche(Valdorf) Am 8. Oktober 2017 wird die Valdorfer Kirche zur Theaterbühne: Das Theater Nedelmann (Frankfurt/Main) führt das Stück "Cranach malt Luther" auf. Die Aufführung beginnt um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei - wir freuen uns über Spenden.

Wir schreiben das Jahr 1539. Lucas Cranach portraitiert Luther. Das Publikum sieht wie ein Bild entsteht. Nicht nur im wörtlichen, sondern auch im übertragenen Sinne. Im Gespräch mit dem Freund Cranach erfahren wir von einem normalen Tag im Leben des Martin Luther. Was auch immer „normal“ im Hause Luther heißt …

Weiterlesen ...

"Letzt mal Luther bei die Fische!" - Poetry-Slam am 12. Juli 2017 (19.00 Uhr) in der Valdorfer Kirche(HB/Vlotho) 500 Jahre Reformation. Schön und gut, aber jetzt mal „Luther bei die Fische“: Was hat Martin Luther uns heute noch zu sagen? Nennen sich viele vielleicht ‚evangelisch‘ oder sogar ‚lutherisch‘, und sind es in Luthers Sinne gar nicht? Würde er uns heute wohl mal so eine richtige Moralpredigt halten oder ganz im Gegenteil, die große Freiheit ansagen? Wie oft geht es in dieser Welt und in unserem Miteinander absolut gnadenlos zu; was bedeutet da die Gnade, die für Luther im Mittelpunkt seines Denkens stand?

Weiterlesen ...

Noch ist der Stuhl frei: Am 21. Mai laden wir in Valdorf zur Gemeindewanderung ein ... (CB/Valdorf) Am Sonntag (21.Mai 2017) lädt die Kirchengemeinde Valdorf zu einem gemeinsamen Spaziergang ein. Wir treffen uns um 11.00 Uhr an der Valdorfer Kirche. Zwischendurch gibt es mehrfach die Gelegenheit, kurz zu verweilen - auch an einen kleinen Imbuss haben wir gedacht. Für diese kurzen Pausen können einfache Sitzgelegenheiten oder Klappstühle mitgenommen werden. Die Wegstrecke dauert eine gute Stunde und ist auch für Kinder geeignet - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Konfirmationsjubiläum 2017 in Valdorf - Konfirmationsjahrgang 1967: Anneliese Deppe (geb. Güse), Adelheid Fichtner (geb. Honacker), Sigrid Goll (geb. Budde), Sigrid Kohlmeier (geb. Knaut), Annemarie Kracht (geb. Schröder), Wolfgang Kuhlmann, Helmut Marten (Foto: Jürgen Branning)

(CB/Valdorf) Am 14. Mai hatten wir in Valdorf zum Konfirmationsjubiläum eingeladen. Bei traumhaften Wetter kamen Frauen und Männer zusammen, die in den Jahren 1967, 1957, 1952, 1947, 1942 und 1937 konfirmiert worden sind.

Im Gottesdienst am Sonntag Kantate sorgte der Valdorfer Posaunenchor für musikalischen Schwung.Nach dem Gottesdienst wurden "wie früher" die Erinnerungsbilder auf der Treppe zur Valdorfer Kirche gemacht.

 

 

Weiterlesen ...